25 — 2023er Nahe Spätburgunder Rose Qualitätswein feinherb 0,75l – Bronzene Kammerpreismünze – Bronzener Preis DLG

6.20 

inkl. 19% MwSt.
8.27 €/Ltr. zzgl. Versandkosten
Versandbedingungen

Nährwertangaben: 100 ml enthalten durchschnittlich:
Brennwert: 311 kJ (74,0 kcal)
Kohlenhydrate:2,79 g
davon Zucker:1,90 g
Zutaten: Sulfite
weitere Informationen
Erzeugerabfüllung: Klosterkellerei Jakobsberg, Am Zollstock 8, 55437 Ockenheim
Inhalt:0,75 Ltr.
Alkohol:11,5 % vol

Artikelnummer: 25#23 Kategorie:

Beschreibung


Blauer Spätburgundert ist der deutsche Namen des hochvornehmen Pinot Noir, einer der edelsten Rotweintrauben der Welt. Der Spätburgunder wurde bereits vor mehr als 2000 Jahren, mithin zu Zeitern der römischen Herrschaft über Gallien angebaut. In der Zeit des Wiederaufstiegs der abendländischen Kultur ab dem 8. Jahrhundert, waren es vor allem die Weinbau treibenden Klöster, in deren Obhut der Spätburgunder weiterentwickelt und über den gesamten abendländischen-christlichern Kulturkreis verbreitet wurde. Im 10. Jahrhundert waren des zunächst die Benediktiner, später dann insbesondere die Zisterzienser, die diese Aufgabe übernahmen.
 Spätburgunder besitzt einen verschwenderischen reichen leicht süßlichen Duft nach roten Früchten von Erdbeeren über Kirsche und Brombeere bis hin zur schwarzen Johannisbeere. Vielerorts werden die Trauben umgehend abgepresst und zu Rosewein oder Weissherbst verarbeitet. Dieser Wein gilt als angenehm vollmundig und süffig und sollte im Gegensatz zu Rotwein gut gekühlt getrunken werden.
Besonders beliebt sind diese Weine als “Sommerweine”.

Artikelnummer: 25
Inhalt 0,75 Ltr.
Preis/Ltr. 8,27 EUR pro Ltr.
Weinart: Roseewein
Qualitätsstufe Qualitätswein
Rebsorte Spätburgunder
Restzuckergehalt 19 g/Ltr.
Alkoholgehalt 11,5 Vol. %
Bio: NEIN
Ursprungsland: Deutschland
enthält Allergene: Sulfite

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1 kg